Naturgucken macht Spaß und schafft Wissen
Über Jahrtausende ist die Natur beobachtet, beschrieben und mit Zeichnungen dokumentiert worden, eine Methode die gewisse Fertigkeiten voraussetzte. Obwohl uns vieles auf Stein, Pergament und in Bücher überliefert wurde, ist sicherlich vieles verlorengegangen, insbesondere Beobachtungen von einfachen Menschen, die zwar sehr viel Naturwissen besaßen, wohl aber keine Möglichkeit diese schriftlich weiterzugeben.  

Heute kann jeder der einen Internetzugang mit Smartphone, Desktop, Laptop oder Tablet besitzt seine Naturbeobachtungen im Hausgarten, Pachtgarten, beim Spaziergang im Park, Feld & Wald, oder von Balkon aus für alle und für die Ewigkeit weitergeben. Diese Beobachtungen, bekannt als `Citizen Science´ (Bürger forschen),  sind sehr wichtig und werden von Wissenschaftlern bearbeitet um Trends, zu und abnehmen von Arten und Habitaten, festzustellen. Besondere Kenntnisse sind nicht nötig sie lernen sie `by doing´. 









naturgucker.de