Schneiden und brennen
 

Für die Freundliche Unterstützung bedanken wir uns

Logo Strohschnieder

www.comtechweb.de

Logo Niemann

www.niemann-bau.de

Logo Fanz Mediapringt

www.franz-mediaprint.de
NABU Logo
Headerfoto Hohberg
 
 
PRESSE WIR ÜBER UNS TIERE UND PFLANZEN PROJEKTE JUGEND   MITMACHEN    BEHÖRDENKONTAKT
 
 


      
Landschaftspflegetag
In 2010 übernahm fünf Stammtisch freunde die jährliche Pflege des in 2009 entbuschten Areal und weiter in 2012 auch die Pflege der in 2011entbuschten Areal. 
1. Bad Rappenauer Landschaftspflegetag,  Oktober 2009 - NSG Hohberg
Pressebericht........hier
2. Bad Rappenauer Landschaftspflegetag, Januar 2011, NSG Hohberg
 
Pressebericht hier
NSG Gäßnersklinge Hohberg 2010 -  Pflegefläche
Naturschutzgebiet Gäßnersklinge Hohberg
Seit 2004 Pflegt NABU Östlicher Kraichgau Teile des NSG Gäßnersklinge Hohberg.
Foto Hohberg mähen
Warum entbuschen und mähen?

Ohne Pflege würden die brachliegenden Weinberge, eine wertvolle Kulturlandschaft mit Terrassen und Trockenmauern, nach und nach von Buschen & Bäumen übernommen werden bis ein Wald entsteht. Weinberge die früher extensiv bearbeitet wurden, boten Lebensraum für eine Vielzahl von Wildblumen, Insekten und Reptilien. Mit der jährlichen Mahd die auch abgeräumt werden muss, möchten wir diesen Zustand wiederherstellen
Nach einem 70 Std. NABU Lehrgang wurde Adalbert Schmezer zum  NABU Schutzgebietsbetreuer für das NSG Gäßnersklinge Hohberg ernannt.
Landkarte zeigt B-W innerhalb Deutschland
Deutschland
Landkarte zeigt Kraichgau innerhalb Baden Württemberg
Baden-Württemberg
 
 
Impressum